Palmöl

Qualität - Handarbeit - Bio - Seifenmanufaktur Dortmund

Produktion Badebomben
Produktion von Badebomben in der Seifenmanufaktur Dortmund, zusammen mit meiner Tochter 😉

Palmöl. Alternativen. Unsere Gedanken…

Oft erreichen uns Mails von umweltbewussten Menschen, die uns hinsichtlich unserer Verwendung von Palmöl in einigen (nicht allen) Produkten rügen. Wir nehmen solche Nachrichten sehr ernst und beschäftigen uns intensiv mit allen Facetten des Umweltschutzes. Die Auswahl unserer Rohstoffe ist uns dabei hinsichtlich der Qualität und der fairen Produktion besonders wichtig.

Nahezu jedes zweite Supermarktprodukt enthält Palmöl. Egal ob Nutella, Tütensuppen, Cremes, Waschmittel, Lippenstift oder Kekse – selbst im Biosprit an der Tankstelle wird Palmöl eingesetzt. Beim Griff ins Supermarktregal entscheiden wir auch über das Schicksal bedrohter Tierarten des Regenwaldes. Über 19 Millionen Hektar Anbaufläche werden derzeit für die Gewinnung von Palmöl bewirtschaftet. Verbunden damit sind biologische / ökologische und soziale Probleme und Gefahren.

Naturseifen in reiner Handarbeit

Als Familienbetrieb und als Familienmitglieder verwenden wir alle unsere Seifen und kosmetischen Pflegeprodukte natürlich auch selbst. Da jedes unserer Naturprodukte in Handarbeit hergestellt wird, ist auch jede einzelne unserer Naturseifen oder unserer Biopflegeprodukte ein garantiertes Einzelstück. So fertigen wir ausschließlich in kleinen Mengen. Eine große Stückzahl werden wir selbstverständlich so niemals erreichen, aber dies ist auch nicht unser Ziel. Jedes unserer Bioprodukte soll mit Sorgfalt, Liebe, Begeisterung und in höchster Qualität produziert werden.

Seifenproduktion Öl

Wir verwenden ausschließlich hochwertige, natürliche Öle in Lebensmittelqualität für die Produktion unserer Seifen.

Temperaturmessung Lauge

Der Seifenprozess muss sehr genau durchgeführt werden. Temperatur, Mengenverhältnisse – alles muss stimmen!

Naturseife mit natürlichen Farben

Die Farben und Muster sind niemals identisch, da sie individuell bei jeder Fertigung eines Blockes zufällig entstehen. Jede Seife ist ein Einzelstück!

Seifensiederei

Die Seifensiederei ist ein Kunsthandwerk mit langer Tradition, die ursprünglich von den Sumerern, einem Volk im südlichen Mesopotamien, stammt. Bis zum Mittelalter verwendete man in Europa Holzasche und Laugenasche zum Waschen. Durch die Kreuzzüge fand die Seifensiederei im 14. Jahrhundert ihren Weg nach Europa.

Die ersten Seifenmanufakturen eröffneten in Wien und Augsburg. Sie verwendeten Öle, Fette und Soda zur Herstellung der ersten Naturseifen. Mit dem Einsetzen der Industrialisierung im 19. Jahrhundert starb das Kunsthandwerk fast aus. Dabei wurden die teuren Inhaltsstoffe der traditionellen Seifenmanufakturen gegen billigere chemische Stoffe ersetzt.

Früher wurden in großen und offenen Kesseln die Fette zum Sieden gebracht, durch Zusätze erhält man den sogenannten Seifenleim – eine dickflüssige Emulsion. Diese wird anschließend weiter verarbeitet. Die Seifensieder hatten auch einen eigenen Schutzpatron, den heiligen Florian. Heute werden in kleinen Seifenmanufakturen weltweit richtige Kunstwerke hergestellt. Wir verwenden, anders als die Vorfahren, keine tierischen Produkte und Fette – also 100 Prozent frei von tierischen Bestandteilen – unsere Produkte sind vegan..

Warum Naturseifen und natürliche Pflegeprodukte?

Die Haut ist das größte Organ des menschlichen Körpers. Billige chemische Seifen greifen nicht nur unsere Haut an, sondern können Allergien zur Folge haben. Natürliche Pflegeprodukte sind nicht nur gut für die Haut, sondern auch für unsere Psyche. Natürliche Duftstoffe in Biopflegeprodukten wirken direkt auf den Zustand unserer Psyche. Sie lassen uns entspannen oder umgekehrt wacher und aktiver werden, je nachdem was wir für Duftstoffe auswählen. Die natürlichen Öle schützen und pflegen unsere Haut, beugen aber auch der Hautalterung vor.

Natürliche hochwertige Bioseifen versorgen unsere Haut auf natürliche Weise mit den benötigten Stoffen.

Unsere Naturseifen haben mindestens einen Anteil von ungefähr 10 Prozent von unverseiften Ölen. Dies garantiert eine Rückfettung der Haut und schützt diese vor gefährlichen Umweltgiften. Das bei der Herstellung sich bildende Glycerin spendet die notwendige Feuchtigkeit. Mit Seifen aus unserer Manufaktur reinigt man nicht nur seine Haut, sondern man pflegt sie. Aus diesem Grunde sind unsere Produkte auch Pflegeprodukte.

Jedes Pflegeprodukt ein garantiertes Unikat

Jedes Pflegeprodukt wird in liebevoller Handarbeit gefertigt. Dabei gibt es keine automatisierten Prozesse oder Maschinen. So ist wirklich jede Seife und jede Badebombe einmalig, sowie in Struktur und Farbe garantiert individuell. Beständig hingegen sind die Düfte und die pflegenden Eigenschaften, da wir uns streng an die laborgeprüften Rezepturen halten. Dies trifft auch auf die hohe Qualität aller verwendeten Öle und natürlichen Duftstoffe zu.

Dafür verbürge ich mich mit meinem Namen – Ihre Kristine Scherr